Heich Konstruktions GmbH

Regalprüfung

Wir führen herstellerunabhängige Regalinspektionen aus. Geprüfte Sicherheit für Ihr Lager. Sorgen Sie als Unternehmer oder verantwortlicher Logistikleiter für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter!

Die Heich GmbH Kaarst (Kreis Neuss) bei Düsseldorf bietet Regalprüfung nach DIN EN 15635.

Durch das rechtzeitige Erkennen von Schäden können viele folgenschwere Unfälle vermieden sowie aufwendige Reparaturarbeiten und damit verbundene Kosten gering gehalten werden.

Da eine eingehende Analyse der Schäden die Ursachen offenlegt, können präventive Maßnahmen zum Schutz von Personen und Lagereinrichtungen eingeleitet werden.

Nach der Betriebssicherheitsverordnung §10 müssen Regalanlagen von befähigten Personen (Regalinspekteuren) im Abstand von maximal 12 Monaten kontrolliert werden. Für den sicheren Betrieb einer Regalanlage schreibt der Gesetzgeber, ähnlich wie bei der TÜV-Hauptuntersuchung Ihres PKW diese regelmäßigen Inspektionen vor.

Die neue europäische Norm DIN EN 15635 legt den Ablauf der Kontrollen von Lagereinrichtungen und Regalen fest.

Als geprüfter Regalinspekteur sind wir autorisiert, entsprechende Kontrollen durchzuführen. Sie erhalten von uns die notwendige Unterstützung, um die Arbeitsschutzbestimmungen einzuhalten und die Sicherheit zu erhöhen.

Welche Regale sind prüfpflichtig?

Fachbodenregale
Palettenregale
Kragarmregale
Einfahrregale
Durchfahrregale
Durchlaufregale
Mehrgeschossanlagen 

Wir übernehmen für Sie die erforderlichen Prüfungen durch unseren Regalinspekteur/Regalprüfer.

Ziel dieser Aktivitäten ist die Vermeidung von Personen- und Sachschäden.

Die Regalinspektion erfolgt bei laufendem Betrieb vom Boden aus. Dabei führen wir Sichtkontrollen durch.
Wir inspizieren unter anderem, ob die Schutzmaßnahmen, die Regalbauteile und die Beladung den Vorschriften entsprechen.

Es werden Sichtkontrollen auf Deformation, Beschädigung und Fehlteile durchgeführt, desweiteren ein Abgleich der Belastungsschilder mit der aufgebauten Regalanlage.

Die Inspektion wird anhand eines standardisierten Inspektionsprotokolls systematisch durchgeführt.
Abschließend werden die Ergebnisse protokolliert. Sie erhalten von uns einen ausführlichen Prüfbericht mit Protokoll und Bilddokumentation.

Fazit & Leistungen

Die Verantwortung hat grundsätzlich der Unternehmer und die durch den Unternehmer unterwiesene Person. Der Arbeitgeber hat alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten zu treffen.

Regale sind Arbeitsmittel und unterliegen daher der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
Für die Einhaltung der DIN EN 15635 ist ebenfalls der Arbeitgeber und Betreiber verantwortlich

Gegenstand der Prüfung sind folgende Leistungen:

  • Prüfablauf Ihrer Regalanlagen während des laufenden Betriebs
  • Visuelle Inspektion von Normalniveau ohne Verwendung von Steighilfen, Hubbühnen etc.
  • Sichtkontrolle auf Einhaltung der BGR 234 der gewerblichen Berufsgenossenschaft
  • Sichtkontrolle auf erkennbare Verformung und Beschädigung gemäß DIN EN 15635
  • Abgleich der Regalbelastungsschilder mit dem Aufbau
  • Vergabe einer Inspektionplakette und Erstellung eines Prüfberichts

Weitere Leistungen:

Gemeinsame Entwicklung eines langfristigen Inspektionsplans, je nach Alter, Zustand und Belastung Ihrer Anlage
Entwicklung und Organisation von sofortigen Schadensmeldungen durch die eigenen Mitarbeiter und wöchentliche Sichtkontrollen
Fehleranalyse: Warum treten die Beschädigungen auf?
Organisation/Vermittlung eines notwendigen Reparatur-/Austauschservice

Unser Servicepartner, die Firma LHS Lagertechnik GmbH bietet Ihnen auf Wunsch folgende Service- und Dienstleistungen an:

Reparatur und Montageservice einschließlich vollständige Demontage/Montage bei z.B. Umzug
Lieferung der benötigten Austauschteile als NEU- und/oder GEBRAUCHTWARE
Inzahlungnahme vorhandener Altregalanlagen
Lieferung von NEUEN und GEBRAUCHTEN Regalanlagen aller Art

Die Heich GmbH Kaarst (Kreis Neuss) bei Düsseldorf bietet Regalprüfung nach DIN EN 15635.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Karafiol über albert.karafiol@heich-gmbh.de oder 0176 38 127 292.

Kontakt

  • Heich Konstruktions GmbH
  • Bruchweg 98
  • 41564 Kaarst
  • T: 0 21 31 76 96 86
  • F: 0 21 31 76 96 88
  •  
  • Bürozeiten:
  • 8.00 - 16.00 Uhr